Reiseanfrage
Klassische Busrundreise Höhepunkte Andalusiens Mietwagenrundreise Andalusiens Picasso, Kultur & Könige Andalusien mit Charme (Hinterland) Paradores Mietwagen Rundreise
Standortreise Tour 1 Standortreise Tour 2 Standortreise Tour 3 Standortreise Tour 4
Andalusien - Rundreisen Malaga Torremolinos Marbella Granada Sierra Nevada Almeria Jaen Baeza Ubeda Cordoba Huelva Jerez de la Frontera Cadiz Gibraltar Nerja Estepona Ronda
Sevilla London New-York
Rundreisen

Klassische Busrundreise
Lassen Sie sich verzaubern von der magischen Schönheit Andalusiens und kommen Sie mit auf eine Rundreise, die ....
mehr
Höhepunkte Andalusiens
Andalusien hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und einige der Schönsten können Sie auf dieser Rundreise erleben....
mehr
Picasso, Kultur & Könige
Am 1. Tag kommen Sie am Flughafen Málaga an. Sie erhalten dort Ihren Mietwagen und fahren nach Málaga. Málaga hat einige...
mehr
Andalusien mit Charme
Am 1. Tag nach Ihrer Ankunft in Málaga erhalten Sie Ihren Mietwagen und wichtige Informationen zu Ihrem Urlaub....
mehr
Standortreise Tour 1
Am 1. Tag kommen Sie am Flughafen Málaga an und werden von der deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen....
mehr
Standortreise Tour 2
Am 1. Tag werden Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen Málaga zum Hotel Cervantes in Torremolinos gebracht....
mehr
Standortreise Tour 3
Am 1. Tag werden Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen Jerez zu Ihrem 4 Sterne Hotel Valentin in Novo Sancti Petri....
mehr
Standortreise Tour 4
Am 1. Tag werden Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen Málaga zu Ihrem Hotel an der Costa del Sol gebracht, in dem Sie....
mehr
 
 



Standortreise 4 Costa del Sol & Costa de la Luz


1. Tag
Sie werden nach Ihrer Ankunft am Flughafen Málaga zu Ihrem Hotel an der Costa del Sol gebracht, in dem Sie die nächsten Tage übernachten werden.

2. Tag
Sie werden eine Fahrt nach Granada unternehmen. Der Höhepunkt von Granada ist zweifelsohne die Alhambra. Die maurische Festungsanlage auf dem Asabika-Hügel ist ein Meisterwerk der islamischen Baukunst und zu Recht eine der beliebtesten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Europa. Ihren roten Mauern hat sie ihren Namen Kala al Hambra, Rote Burg, zu verdanken. Die wunderschöne Gartenanlage des Generalife mit der nasridischen Sommerresidenz ist ebenso sehenswert. Danach fahren Sie wieder zurück ins Hotel.

3. Tag
Sie brechen zu einem Halbtagesausflug nach Nerja auf, einem hübschen Ferienort an der Costa del Sol, entlang der Küste. Hier besichtigen Sie die berühmte Tropfsteinhöhle Cuerva de Nerja, die sich aus verschiedenen Hallen und Galerien mit beeindruckenden Stalaktiten und Stalagmiten unterirdisch über 3 km erstreckt.

4. Tag
Sie machen einen Ausflug nach Córdoba, der alten Kalifenstadt. In Córdoba ist der Besuch
der Mezquita, der berühmten und imposanten Moscheekathedrale Pflicht. Die Moschee, mit deren Bau im Jahr 785 begonnen wurde, ist ein wahres Meisterwerk der islamischen Baukunst. Im 16. Jahrhundert wurde in die Moschee die Kathedrale hineingebaut. Das Minarett wurde zum Glockenturm umgebaut und einige der imposanten Säulen im Inneren mussten der Kathedrale weichen. Seit 1984 gehört dieses Meisterwerk zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Anschluss besichtigen Sie noch das ehemalige Judenviertel, die Judería. Das Viertel mit seinen hübschen Gassen ist bei den Touristen sehr beliebt, nicht zuletzt, weil es immer noch seinen orientalischen Charme besitzt. Nach dem Spaziergang durch die Judería fahren Sie wieder zurück ins Hotel.

5. Tag
Sie unternehmen einen Halbtagesausflug nach Málaga. Sie machen eine Panoramarundfahrt, bei der Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt erleben. Darunter befinden sich die Renaissancekathedrale, die auf der ehemaligen Hauptmoschee errichtet wurde, die Burg Alcazaba, der Berg Gibralfaro und das Geburtshaus Picassos. Im Anschluss besichtigen Sie den botanischen Garten mit den zahlreichen verschiedenen und exotischen Pflanzenarten. Danach fahren Sie wieder zurück ins Hotel.

6. Tag
Sie haben Zeit für sich und können selber die Gegend an der Costa del Sol erkunden.

7. Tag
Die Reise führt Sie nach Gibraltar. Nachdem Sie die Grenze überquert haben, sollten Sie eine Felsenrundfahrt in Minibussen mitmachen. Sie bekommen die berühmten Affen von Gibraltar zu Gesicht und fahren zu dem Aussichtspunkt, von dem man einen herrlichen Blick, sogar bis an die afrikanische Küste hat. Nach der Rundfahrt haben Sie noch genügend Zeit, zollfrei einzukaufen. Im Anschluss fahren Sie weiter an die Costa de la Luz, wo Sie übernachten werden.

8. Tag
Es geht nach Sevilla, die Hauptstadt von Andalusien. In Sevilla machen Sie eine Panoramarundfahrt, bei der Sie an den vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbeikommen, wie dem Expo-Gelände oder dem Parque de María Luisa. Im Anschluss besichtigen Sie das Barrio Santa Cruz, das ehemalige Judenviertel von Sevilla. Von der jüdischen Vergangenheit merkt man nicht mehr viel, dennoch beheimatet es einige hübsche Läden und Bars. Danach besichtigen Sie die Kathedrale, die größte gotische Kirche der Welt mit ihrem berühmten Glockenturm, die Giralda, von wo aus man einen herrlichen Blick über die Stadt hat. Anschließend steht noch der Besuch des Alcázars auf dem Programm. Der Alcázar war ursprünglich ein Palast der Almohaden, später residierten hier die christlichen Könige. Ständig wurde er ausgebaut und erweitert, heute ist er ein echtes Meisterwerk des Mudéjar-Stils. Im Anschluss fahren Sie wieder zurück zum Hotel.

9. Tag
Sie fahren nach Cádiz, der 3000 Jahre alten Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Hier
findet eine Panoramarundfahrt statt, vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Anschluss machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt. Die imposante Catedral Nueva, mit ihren mächtigen Türmen, von denen der Westturm, der Torre de Poniente bestiegen werden kann, ist eines der schönsten Bauten von Cádiz. Des Weiteren befindet sich in Cádiz noch das Teatro Romano, das 1990 ausgegraben wurde und zu seiner Zeit das größte
Theater in Spanien war. Danach fahren Sie wieder ins Hotel.

10. Tag
Sie fahren nach Jerez de la Frontera, das als die Hauptstadt des Jerrys gilt und in der die berühmten Karthäuserpferde gezüchtet werden. Hier besuchen Sie die Königliche Hofreitschule, in der sich zwei Museen befinden und in der Sie beim Training zusehen oder die Stallungen besichtigen können. Im Anschluss besichtigen Sie noch eine bekannte Sherryweinkellerei, in der Sie erfahren, wie der berühmte Sherry hergestellt wird. Natürlich dürfen Sie auch ein paar Kostproben zu sich nehmen. Danach fahren Sie wieder zurück zu Ihrem Hotel.

11. Tag
Sie machen einen Ausflug in die weißen Dörfer in der Provinz Cádiz. Dazu zählen unter anderem Medina Sidonia, in dessen Umland die Kampfstiere weiden und Vejer de la Frontera, das eines der schönsten weißen Dörfer ist, und neben der Pfarrkirche El Divino Salvador noch weitere schöne Bauwerke hat.

Am 12. Tag
Sie fahren zum Flughafen Málaga, entlang der Ruta del Toro, die durch das Gebiet führt,
in dem die Kampfstiere auf den Weiden grasen.

  ab Euro 545.-

andalusien-rundreisen